Broilers zu Weihnachten in Düsseldorf: Zwei Konzerte in der Mitsubishi Electric Halle

Ein dickes Geschenk für Broilers-Fans: Am 22. und 23. Dezember 2022 kommt die Band nach Düsseldorf, um mit euch vorzuglühen.
Broliers Weihnachtsalbum
Foto: Robert Eikelpoth
Broliers Weihnachtsalbum
Foto: Robert Eikelpoth

„Santa’s Action-Club“ – unter diesem Titel läuft der große Live-Auftritt der Düsseldorfer Punkrock-Band am 22. und 23. Dezember 2022 in der Mitsubishi Electric Halle. Der Ticketvorverkauf ist bereits gestartet.

Zum Ende des Jahres zieht es die Broilers zurück in die Heimat: Wo lässt es sich schon besser Weihnachten feiern, als unter den funkelnden Sternen der Düsseldorfer Altstadt? Damit ihr auch was von ihrem Trip zurück in die Landeshauptstadt habt, verkündigt die Band nun stolz über Facebook: Ja, es wird ein zweitägiges Konzert in der Mitsubishi Electric Halle geben. Laut eigener Aussage diesmal aber mit etwas weniger Moshpit, dafür umso mehr „Weihnachtspullis knuddeln“.

Broilers in Düsseldorf: Tickets erhältlich

Da die Tickets dem werten Santa Claus sicher extrem schnell aus den Fingern geschnappt werden, solltet ihr besser fix sein: Der Vorverkauf ist am 25. August gestartet. Aktuell sind noch Tickets erhältlich (Stand 9. September). Reguläre Tickets gibt es über „eventim.de„, die hübschen Hardtickets hingegen nur im Shop auf der Homepage „broilers.de„. Kostenpunkt: ca. 60 Euro.

Dass die Broilers (Sammy, Ron, Andi, Ines und Chris) dem Weihnachtsfest nicht abgeneigt sind, haben sie zuletzt auf ihrem Ende 2021 veröffentlichten Weihnachtsalbum „Santa Claus“ bewiesen. Neben vielen Cover-Songs („Carol of the Bells“, „Santa Claus Is Comin‘ To Town“) hatte sich da sogar ein selbst produzierter und durchaus hörbarer Track namens „Grauer Schnee“ auf die Tracklist geschlichen.

Konzert-Besucher sollten sich also darauf einstellen, neben den „normalen“ Hits der Broilers („Tanzt Du Noch Einmal Mit Mir?“, „Ruby Light And Dark“) auch ganz spezielle Weihnachtssongs zu hören. Oder um es anders auszudrücken: „Oi! to the World“.