Tragischer Verkehrsunfall in Düsseldorf: Radfahrer (77) kollidiert mit Motorrad und stirbt noch an Unfallstelle

Am Montag kam es auf den Straßen in Düsseldorf zu einem tragischen Unfall. Bei einer Kollision zwischen einem Radfahrer (77) und einem Motorradfahrer (51) wurde ein Mensch getötet und zwei weitere schwer verletzt.
Polizei Unfall Blaulicht
Foto: Carsten Rehder/dpa
Polizei Unfall Blaulicht
Foto: Carsten Rehder/dpa

ei einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Motorradfahrer ein Mensch getötet und zwei schwer verletzt worden. Ein 77-jähriger Radfahrer habe eine Straße überqueren wollen, berichtete die Polizei am Montag.

Am Mittwoch, 2. November 2022, wurde von der Polizei bekannt gegeben, dass nun auch der 51-jährige Motorradfahrer an den Folgen des Unfalls verstorben ist.

Zwar habe sich ihm eine Kolonne Autos genähert, die aber abgebremst habe, möglicherweise um rechts abzubiegen. In diesem Moment hätten dann aber mehrere Motorräder die Autos überholt. Motorrad- und Radfahrer dürfte jeweils durch die Autos die Sicht aufeinander verdeckt gewesen sein.

Beim Wiedereinscheren habe ein 51-jähriger Motorradfahrer mit seiner 59-jährigen Sozia den Radfahrer mit seiner schweren Maschine mit voller Wucht erfasst. Der Radfahrer starb noch an der Unfallstelle, Motorradfahrer und Sozia kamen am Sonntag schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa