Meerbusch: Rentnerin richtet Parkplatz-Chaos an – fünf Autos kaputt

Massenkarambolage in Meerbusch mit schweren Folgen: Weil eine Rentnerin die Kontrolle über ihren Wagen verlor, sind jetzt fünf Autos kaputt.
Polizei Wagen Blaulicht
Die Polizei im Einsatz. Foto: Shutterstock/Christian Horz
Polizei Wagen Blaulicht
Die Polizei im Einsatz. Foto: Shutterstock/Christian Horz

Chaotische Zustände auf einem Parkplatz auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz in Meerbusch: Am Donnerstag hat eine 82 Jahre alte Autofahrerin dort einen Massenunfall mit insgesamt acht beteiligten Fahrzeugen verursacht.

Nach Polizeiangaben verlor die Seniorin aus bislang noch unbekannten Gründen gegen 17.20 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen und stieß gegen sieben Autos. Die Beifahrerin der 82-Jährigen wurde bei dem Crash leicht verletzt, ebenso eine Frau, die auf dem Parkplatz zwischen ihrem und einem anderen Auto stand.

Fünf der acht Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtauglich waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein hoher, bislang unbezifferter Schaden.

>> Massenkarambolage in Köln-Porz: Ford Ranger kracht in LKW – acht Verletzte <<

dpa