Düsseldorf: Umgestürzter Baum in Oberleitung – Feuerwehr verhindert Verkehrschaos

Ein Baum drohte eine Oberleitung in Rath bei Düsseldorf zu zerstören. Die Feuerwehr musste anrücken und den Baum zerstückeln.
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme

Ein 15 Meter hoher Baum hätte fast für eine massive Verkehrsbehinderung in Rath bei Düsseldorf gesorgt. Der Baum fiel auf eine Oberleitung der Rheinbahnstrecke und hätte diese fast zerrissen.

Der Notruf ging in den frühen Abendstunden am Montagabend, den 27. Juni ein. Der Leitstellendisponent alarmierte sofort die Feuerwehr, die sich auf den Weg zur Reichswaldallee aufmachte. Dort wurde der Bereich zunächst für den Verkehr gesperrt.

Anschließend wurde der Fahrdraht spannungsfrei geschaltet und geerdet, ehe die Beamten der Rettungsdiensteinheiten ans Werk gehen konnten. Mit einem Kran wurde der Baum zunächst angehoben, danach wurde er in seine Einzelteile zersägt. Insgesamt dauerte der Einsatz drei Stunden, zu Schaden kam glücklicherweise niemand.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: