Düsseldorf: Polizei fahndet nach schwerem Raub in der S1 nach Mann

Im Frühjahr wurde in der S1 kurz vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof ein schwerer Raub begangen. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach dem Täter.
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

Der Vorfall ist schon etwas länger her, doch die Polizei hat jetzt Fotos veröffentlicht, womit jetzt nach dem Verdächtigen gefahndet werden soll. Es war im März, als der Unbekannte in der S1 von Duisburg aus in Richtung Düsseldorfer Hauptbahnhof unterwegs war.

Kurz bevor der Zug in den Bahnhof einrollte, soll er aus dem Nichts heraus einen 20 Jahre alten Mann attackiert haben. Mit Pfefferspray bewaffnet entwendete der Verdächtige dem jungen Mann dessen Rucksack. Daraufhin zog er die Notbremse und flüchtete schließlich über die Gleise.

Nun ist ein richterlicher Beschluss erwirkt worden, weshalb nun öffentlich nach dem Dieb gesucht wird. Die Fotos sind hier zu sehen. Die Polizei erhofft sich nun sachdienliche Hinweise, die unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegengenommen werden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: