Rollerfahrer bei Unfall in Düsseldorf-Pempelfort lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in Düsseldorf-Pempelfort ist ein 61 Jahre alter Rollerfahrer am Mittwoch lebensgefährlich verletzt worden.
Roller Unfall
Ein Roller nach einem Unfall. Foto: Shutterstock/Yevhen Prozhyrko
Roller Unfall
Ein Roller nach einem Unfall. Foto: Shutterstock/Yevhen Prozhyrko

Bei einem Alleinunfall am Mittwochnachmittag ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 61-Jährige mit seinem Kleinkraftrad auf der Schloßstraße unterwegs, als er plötzlich mit seinem Roller in die Straßenbahnschienen geriet und ins Schleudern kam. Der Mann stürzte und prallte gegen das Heck eines geparkten Corsa.

Rettungskräfte brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei war vor Ort, um die Unfallspuren zu sichern. Die Ermittlungen dauern an.

>> Düsseldorf: Person von Lkw überfahren – A44 mehrere Stunden gesperrt <<