Düsseldorf: Oberleitung am Wehrhahn stürzt herab – Zug evakuiert

Am Wehrhahn in Düsseldorf ist am Mittwochabend eine Oberleitung herabgestürzt. Ein Intercity mit 130 Personen an Bord musste evakuiert werden.
Feuerwehrmann
Ein Feuerwehrmann bei der Arbeit. Foto: Shutterstock/TimFuchs203
Feuerwehrmann
Ein Feuerwehrmann bei der Arbeit. Foto: Shutterstock/TimFuchs203

Großeinsatz für die Feuerwehr und Deutsche Bahn am Mittwochabend: Weil eine Oberleitung am S-Bahnhof Am Wehrhahn herabgestürzt war, musste der Intercity 2012 in Richtung Dortmund komplett evakuiert werden.

Um die 130 Fahrgäste aus dem Zug zu evakuieren, musste die Bahnstrecke freigeschaltet und eine Erdung der Oberleitung durch den Notfallmanager und die Feuerwehr Düsseldorf vorgenommen werden. Für die Arbeiten mussten mehrere Gleise gesperrt werden.

Es bestand keine akute Gefährdung für die 130 Fahrgäste, die von Mitarbeitern der Deutschen Bahn AG, der Bundespolizei und der Feuerwehr über die gesperrten Bahngleise auf den Bahnsteig geführt wurden. Eine rettungsdienstliche Behandlung war bei keiner von ihnen erforderlich.

>> Düsseldorf-Gerresheim: Junge (10) von Auto angefahren und schwer verletzt <<