Düsseldorf-Gerresheim: Radfahrerin (15) von Pkw erfasst und schwer verletzt

In Düsseldorf-Gerresheim ist eine Radfahrerin (15) von einem Auto erfasst worden. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa

Am Dienstagabend ist es im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Dabei wurde eine 15 Jahre alte Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein Pkw hatte die Jugendliche erfasst. Sie war mit ihrem Rad auf dem Siedlerweg in Richtung Dreherstraße unterwegs, als es im Einmündungsbereich aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem Opel kam. Der 80 Jahre alte Autofahrer wollte von der Dreherstraße nach links in den Siedlerweg einbiegen.

Dabei erfasste der Wagen die Jugendliche, die sich bei dem Zusammenstoß schwer verletzte. Der Fahrer des Opels erlitt einen Schock, blieb aber selbst ohne Verletzung. Welche der beiden Ampeln am Ende Rot zeigte, muss noch aufgeklärt werden und ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

>> Unfallflucht: 13-jähriges Mädchen in Bilk verletzt – Zeugen gesucht <<