Frau wird bei schwerem Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Düsseldorf schwer verletzt

Donnerstagnacht kam es in Düsseldorf-Derendorf zu einem schrecklichen Unfall. Eine Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa
Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa

Im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17. Juni) zu einem schweren Verkehrsunfall. Zunächst geriet eine Frau in ihrem Fiat aus bislang ungeklärter Ursache auf einer Kreuzung von der Fahrbahn ab. Im Gegenverkehr kollidierte sie aber mit einer entgegenkommenden Straßenbahn.

Die Autofahrerin fuhr mit ihrem Wagen die Ulmenstraße von der Kalkumer Straße kommend in Fahrtrichtung Heinrich-Erhardt-Straße. Im Kreuzungsbereich der Hugo-Viehoff-Straße kam sie aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen in eine Baustelle, wo Backsteine aufgestapelt lagen. Der Fiat prallte schließlich auch in die Backsteine. Ersthelfer befreiten die Frau aus dem Wagen, wonach sie schließlich schwer verletzt in ein Krankenhaus geliefert wurde.

Das könnte dich auch interessieren: