Düsseldorf: Frau stürzt mit E-Scooter – schwer verletzt

Bei einem Sturz mit einem E-Scooter verletzte sich eine 27-Jährige so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste. Sie stand wohl unter Drogen- und Alkoholeinfluss.
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa
Foto: Boris Roessler/dpa

Am frühen Sonntagmorgen kam es im Düsseldorfer Stadtteil Kaiserswerth zu einem heftigen Unfall. Dabei stürzte eine 27 Jahre alte Frau auf einem E-Scooter dermaßen schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei vermutet, dass sie unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand.

Wie die bisherigen Ermittlungen zeigen, war die junge Düsseldorferin auf der Alten Landstraße unterwegs. Dort stürzte sie mit dem E-Scooter. Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte Frau und brachten sie ins Krankenhaus. Dort wurde dann während der Unfallaufnahme klar, dass die Frau Alkohol und Betäubungsmittel konsumiert hatte. Es wurde ein Atemalkoholtest gemacht, der positiv ausfiel. Anschließend wurde der 27-Jährigen noch Blut abgenommen. Weitere Ermittlungen dauern derzeit noch an.