Düsseldorf: Balkone in Flammen – Mehrfamilienhaus geräumt

Am Medienhafen brannten am Mittwoch zwei Balkone. Das Wohnhaus mit 10 Wohnungen musste evakuiert werden, es wurde niemand verletzt.
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme

Im Düsseldorfer Medienhafen konnte die Feuerwehr am Mittwoch eine größere Katastrophe gerade so noch verhindern. Als die Beamten vor Ort eintrafen, brannte bereits der Balkon im Erdgeschoss lichterloh und hatte auch schon auf den Balkon darüber übergegriffen.

Mit Atemschutzmasken und zwei Löschrohren machten sich die Beamten sofort an die Bekämpfung der Brände. 10 Personen und ein Hund mussten aus dem Haus evakuiert werden, die Wohnungen wurden auf giftigen Brandrauch kontrolliert.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es dauerte nur wenige Minuten, bis die Brände unter Kontrolle waren. Die Wohnung im Erdgeschoss war danach nicht mehr bewohnbar, eine Wohnung im zweiten Obergeschoss musste noch von Brandrauch befreit werden. Die Kriminalpolizei soll untersuchen, wie es zu dem Brand kam.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: