Düsseldorf: 65-Jährige bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

In Düsseldorf wurde eine Frau von einer Straßenbahn erfasst. Sie erlitt schwere Verletzungen und schwebte zeitweise in Lebensgefahr.
Polizei Unfall Blaulicht
Die Polizei am Einsatz einer Unfallstelle. Foto: dpa/Monika Skolimowska
Polizei Unfall Blaulicht
Die Polizei am Einsatz einer Unfallstelle. Foto: dpa/Monika Skolimowska

Im Düsseldorfer Stadtteil Unterbilk kam es am Dienstagmorgen zu einem schrecklichen Unfall. Dort wurde eine 65-jährige Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie in Lebensgefahr schwebte. Wie der Unfall geschah, ist allerdings noch ein Rätsel für die Beamten, die Ermittlungen dazu dauern noch an. Ein Unfallaufnahmeteam wurde hinzugezogen.

Wie vermutet wird, wollte die Dame die Gladbacher Straße in Höhe der Wupperstraße zu Fuß überqueren. Dabei hatte sie aber wohl nicht gesehen, dass eine Bahn der Linie 707 nahte. Die Bahn kam aus der Richtung Hafen und fuhr weiter in Richtung Bilker Allee. Dabei wurde die Frau von der Bahn erfasst und zu Boden geworfen. Dabei zog sie sich schwerste Verletzungen zu.

Auch die Fahrerin der Bahn musste in Behandlung, sie erlitt einen Schock. Die Aufnahme des Unfalls führte zu Einschränkungen im Verkehr von ca. einer Stunde.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: