Düsseldorf: 47-Jähriger stirbt im Krankenhaus nach Schlägerei vor Club

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in einem Düsseldorfer Club zu einem Streit und einer bösen Prügelattacke. Das Opfer starb im Krankenhaus.
Blaulicht Polizei
Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil
Blaulicht Polizei
Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in einem Düsseldorfer Club zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern. Dabei wurde ein Mann zunächst schwer verletzt. Nun ist das 47 Jahre alte Opfer tot. Der Mann sei am Freitagmorgen in einem Krankenhaus gestorben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der 23 Jahre alte Tatverdächtige kam demnach wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung mit Todesfolge in Untersuchungshaft.

Der junge Mann soll den 47-Jährigen Polizeiangaben zufolge in der Nacht zum Donnerstag vor dem Club geschlagen und getreten haben. Zunächst sollen die beiden drinnen gestritten haben, dann soll sich der Streit nach draußen verlagert haben. Zeugenaussagen zufolge soll der 23-Jährige den 47-Jährigen plötzlich angegriffen haben, der zu Boden fiel und nicht mehr ansprechbar war.

Der 23-Jährige ist demnach polizeibekannt. Der Haftrichter legte fest, dass die Untersuchungshaft gegen Meldeauflagen und Zahlung einer Kaution ausgesetzt werden kann. Es ermittelt eine Mordkommission.

dpa