38-Jährige in ihrer Wohnung erstochen – Ex-Freund festgenommen

In Düsseltal (NRW) ist eine 38-jährige Frau erstochen worden. Die Polizei nahm den Ex-Freund des Opfers fest, eine Mordkommission wurde eingerichtet.
Polizei Blaulicht
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Eine 38-jährige Frau ist in ihrer Wohnung mit einem Messer erstochen worden. Die Polizei und der Rettungsdienst fanden die Frau in der Nacht zum Donnerstag mit schwersten Stichverletzungen vor. Trotz der Bemühungen des Notarztes erlag die 38-Jährige kurze Zeit später ihren Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

>> Krefeld: Mordkommission ermittelt nach Messer-Angriff auf 14-Jährigen <<

Am Tatort hielt sich der ehemalige Lebensgefährte der Frau auf. Die Polizeibeamten konnten ihn widerstandslos festnehmen. Der 39-jährige Armenier sollte noch am Donnerstag wegen des Verdachts des Totschlags dem Haftrichter vorgeführt werden.

>> Solingen: Brandsatz auf Balkon geworfen – versuchter Mord? <<