Zum 75. NRW-Jubiläum: Lichtshow am Landtag in Düsseldorf

Aus Anlass des 75. NRW-Jubiläums wird der Landtag in Düsseldorf selbst zu einem Schmuckstück der Feier. Medienkünstler haben eine Lichtshow erdacht, um das Parlament in Szene zu setzen.
Landtag NRW Düsseldorf Lichtshow
Anlässlich des 75. Jubiläums erstrahlt der NRW-Landtag in Düsseldorf in ungewohnt bunten Farben. Das sind die Fotos vom 23. August. Foto: Malte Krudewig/dpa

Zum 75. Jubiläum von Nordrhein-Westfalen erstrahlte der Landtag am Rheinufer in Düsseldorf am Montag in ungewohnt bunten Farben. Medienkünstler haben eine Lichtshow erdacht. Das sind die Bilder:

Am Montag startete die Illumination gegen 21 Uhr und dauerte bis Mitternacht. Bis Freitag, 27. August, soll die Inszenierung der Medienkünstler Detlef Hartung und Georg Trenz in dieser Zeit zu sehen sein.

Laut Angaben der Stadt Düsseldorf erfolgt die Illumination im Wechsel in den Landesfarben Grün, Weiß, Rot und den Stadtfarben Rot und Weiß sowie mit den jeweiligen Wappen. Die Lichtinszenierungen sind in 15-Minuten-Schleifen geplant. Rund um das Gebäude werden sechs Positionen illuminiert. Der leuchtende Landtag ist von der Stadtseite, vom Rheinufer oder von einer Brücke über den Rhein zu sehen.

>> NRW feiert 75. Geburtstag: Angela Merkel und Armin Laschet beim Festakt in Düsseldorf <<

Unter dem Titel „rundumNRW“ werden auch Liedtexte, Buchtitel und markante Sätze von berühmten Persönlichkeiten gezeigt. Die Zitate stammen unter anderem vom ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer, von Frauenrechtlerin Alice Schwarzer, von Herbert Grönemeyer, Joseph Beuys und Fußballer Leon Goretzka. Die Videosequenzen wiederholen sich regelmäßig. Begleitet wird die Lichtkunst durch Musik im Außenbereich.

Am 23. August 1946 wurde das Land Nordrhein-Westfalen aus der Taufe gehoben. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde NRW gebildet – mit Düsseldorf als Landeshauptstadt.

mit Agenturmaterial (dpa)