„Captivate!“ – Ausstellung von Claudia Schiffer in Düsseldorf

Die 90er standen für viele Dinge, aber vor allem für Supermodels. Hübsche junge Frauen wurden plötzlich zu weltweit bekannten und reichen Stars. Keine Zweite war in dieser Ära so präsent wie Claudia Schiffer. Die Schau "Captivate!" huldigt in Düsseldorf der Modefotografie der 90er Jahre – und wurde von Schiffer höchstpersönlich zusammengestellt.
Ausstellung "Captivate - Modefotografie der 90er" Claudia Schiffer
Foto: Federico Gambarini/dpa

Supermodels gibt es auch heute noch, doch sie sind längst nicht mehr so präsent wie noch in den 90er Jahren. Damals wurden Models plötzlich zu Superstars, die weltweit gebucht und verehrt wurden. Mittendrin: Claudia Schiffer. Und eben diese Claudia Schiffer hat nun in Düsseldorf die Ausstelung „Captivate!“ ins Leben gerufen.

Es ist Schiffers erste Arbeit als Kuratorin. Die Ausstelung wird von diesem Mittwoch an im Museum Kunstpalast gezeigt und ist dort noch bis 9. Januar 2022 zu sehen. Zu sehen sind viele Fotos von ihr und anderen Protagonistinnen aus den 90ern.

In Düsseldorf war Schiffer in der Kö-Disco „Checkers“ 1987 entdeckt worden, nun hat sie sich in der Stadt mit der Schau ein kleines Denkmal gesetzt. „Wir wollten sie als Zeitzeugin mit ihrem subjektiven Blick auf die 90er“, betont der Generaldirektor des Museums, Felix Krämer. Die Entscheidung habe sich aus seiner Sicht „als Glücksfall“ erwiesen.

Das könnte dich auch interessieren: