Elon Musk Tesla Cybertruck Panne
Foto: Ringo H.W. Chiu/AP/dpa

Tesla und Elon Musk haben einen Elektro-Pickup vorgestellt, der futuristisch aussieht. Damit will der Branchenführer in den wichtigsten Markt amerikanischer Autokonzerne eindringen.

„Cybertruck“ heißt das Fahrzeug, das eine ungewöhnliche dreieckige Form hat, die nicht wirklich an einen klassischen Pickup erinnert. Rund 1,7 Tonnen Gewicht soll das Gefährt auf der Ladefläche transportieren können. In der Spitze soll der Wagen in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 Kilometern pro Stunde kommen.

Tesla demonstrierte in einem Video, wie ihr neuer Pickup schneller beschleunigt als ein Porsche 911. Zudem gab es ein Tauziehen mit dem aktuellen Pickup F-150 von Ford, welches das Tesla-Modell im Video locker für sich entschied.

Der Stahl hält, das Panzerglas nicht

Die Preise schwanken für den „Cybertruck“ schwanken zwischen rund 40.000 Dollar und 70.000 Dollar in der Top-Ausführung mit über 800 Kilometer Reichweite und drei Motoren. 

Musk teilte mit, dass die Karosserie des Wagens aus besonders hartem rostfreien Stahl gefertigt ist. Tesla-Chefdesigner Franz von Holzhausen demonstrierte die Robustheit der Karosserie, indem er mit einem Vorschlaghammer auf die Wagentür einschlug. Dabei wurden keine sichtbaren Schäden hinterlassen.

Jedoch: bei der Demonstration der Festigkeit der Fenster kam es zu einem peinlichen Fehler. Das Panzerglas riss, als von Holzhausen eine Metallkugel dagegen warf. Musk kommentierte, dass das Fenster immerhin nicht durchschlagen wurde. 

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Man habe in Tests alles Mögliche auf das Glas geworden: „Seltsam, dass es jetzt gebrochen ist, ich weiß nicht, warum“. Dasselbe Malheur passierte dann noch einmal beim Wurf auf ein zweites Fenster. Musk meinte, hier gebe es noch Raum für Verbesserungen. Die Präsentation setzte er anschließend mit einem beschädigten Auto in seinem Rücken fort.