Zwei Menschen sterben bei Brand in Corona-Klinik in Russland

Bei einem Brand in einem Krankenhaus für Corona-Patienten sind im Süden Russlands zwei Menschen gestorben, 16 Menschen wurden gerettet.
Blaulicht Polizei
Foto: Yevhen Prozhyrko / shutterstock.com

Bei einem Brand in einem Krankenhaus für Corona-Patienten sind im Süden Russlands zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer brach am Freitag auf einer Intensivstation in der Stadt Astrachan aus. Das teilten die Behörden mit.

16 Menschen wurden bei dem Feuer in Sicherheit gebracht. Mehrere Medien berichteten, dass ein Kurzschluss in einer Lampe als Ursache vermutet werde. Bei den Beatmungsgeräten wurden  keine Probleme festgestellt.

Mehr News zum Thema:

dpa