Zwei Güterzüge fahren aufeinander: Lokführer stirbt bei Zugunfall

Zwei Güterzüge fuhren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ineinander. Dabei starb einer der beiden Lokführer.
Lokführer stirbt bei Zugunfall
Eine Lok liegt neben den Gleisen auf einem Feld. Foto: Keutz TV-NEWS/dpa
Lokführer stirbt bei Zugunfall
Eine Lok liegt neben den Gleisen auf einem Feld. Foto: Keutz TV-NEWS/dpa

In Münster bei Südhessen ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein tragischer Unfall. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Bei einem Unfall mit zwei Güterzügen bei starb ein Lokführer. Der Unfall habe sich gegen 4 Uhr am Morgen auf freier Strecke ereignet, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag.

Nach ersten Erkenntnissen habe einer der Güterzüge gestanden oder sei sehr langsam gefahren. Der andere Zug sei auf das Fahrzeug aufgefahren. Dabei sei der Lokführer gestorben. Es habe auch einen Oberleitungsschaden auf der Strecke gegeben, sagte der Sprecher.

Ob dieser mit dem Unfall in Zusammenhang steht, sei noch unklar. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: