Verunfallter und geflüchteter Pkw in Porta Westflica
Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Bei einer Kollision mit zwei Autos und einem Traktor in Lüdinghausen (Kreis Coesfeld) sind drei Menschen verletzt worden – einer davon schwer. Ein 45Jähriger sei am Samstagmittag mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert worden, teilte die Polizei mit.

>> A99: Mann wird aus dem Auto geschleudert – er fliegt Meter durch die Luft <<

Der Mann habe offenbar beim Abbiegen auf die Bundesstraße 474 einen von links kommenden Wagen übersehen, sei durch den Zusammenstoß weggeschleudert und im Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Feuerwehr habe ihn geborgen, hieß es weiter.

>> Düsseldorf: Brehmplatz nach Unfall gesperrt – 69-Jähriger schwer verletzt <<

Durch das Ausweichmanöver sei der 31 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos in den Gegenverkehr geraten und in den Traktor eines 54-Jährigen gekracht. Die beiden Männer kamen laut Polizei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B474 war für rund zwei Stunden gesperrt.

Quelle: dpa