Geht’s noch süßer? Ein Schimpanse aus dem Wildlife Ressort in Miami sieht nach langer Zeit seine Pflegeeltern wieder – und kann sich vor Freude kaum halten.

Limbani, so der Name des Affen, erkrankte nach der Geburt an einer Lungenentzündung und wurde von seiner Mutter verstoßen. Jorge und Tania nahmen den Schimpansen bei sich auf und kümmerten sich monatelang um Limbani, bis sie ihm einem Wildlife Ressort in Miami übergaben, wo er seither wohlbehütet lebt.

Die Zoological Wildlife Foundation teilte nun kürzlich ein Video, das den Schimpansen beim Wiedersehen mit seinen Zieheltern zeigt. Limbani erkennt sie sofort, jauchzt voller Freude und fällt ihnen daraufhin in die Arme. Herzerwärmend!

Das Wildlife Ressort in Miami filmte die rührende Szene und bedankte sich noch einmal beim Paar. Ohne ihre Hilfe wäre Limbani heute nicht mehr unter uns. Manchmal lägen mehrere Monate zwischen den Besuchen von Tania und Jorge, doch Limbanis Wiedersehensfreude sei stets die gleiche.