Foto: Screenshot Youtube / Jukin Media
Foto: Screenshot Youtube / Jukin Media

Meist sind es Ex-Partner oder verärgerte Eltern, die eine Hochzeit versauen. Aber im Fall von Denis und Tyanna Vakulchik war es ausgerechnet der Trauzeuge des Bräutigams, der für einen Schockmoment sorgte.

Wie auf einem Video bei YouTube zu sehen ist, fällt der Mann, der laut Informationen von „news.com.au“ Jestin heißt, während der Zeremonie plötzlich einfach um, landet ungebremst auf seinem Gesicht und bleibt erst einmal liegen.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Hier könnt ihr das Video auf YouTube sehen.

Der Grund ist simpel: Während der Trauung im vergangenen August herrschen in Washington 30 Grad. Dass Jestin mit der brüllenden Hitze zu kämpfen hat, ist bereits vor seinem Sturz zu sehen. Seine Knie schlottern, immer wieder packt er sich an den Kopf, bis seine Beine ihn schließlich nicht mehr tragen. „Er wäre genau auf uns gefallen, wenn wir nicht kurz zuvor weitergegangen wären“, sagte der Bräutigam dem Magazin.

Weil sich sein Trauzeuge den Kiefer brach und noch dazu drei Zähne verlor, wurde die Hochzeit unterbrochen – zwei Minuten, bevor Denis und Tyanna sich das Ja-Wort geben sollten. Zu allem Überfluss entleerte der arme Mann scheinbar noch seine Blase, denn als ihm hochgeholfen wird, ist seine durchnässte Hose erkennbar. „Es war ihm peinlich, die Hochzeit versaut zu haben“, erklärte Denis, dessen Gäste nach der Fortführung der Trauung jedoch noch einen „fantastischen Abend“ gehabt haben sollen. Der Kontakt zu Jestin besteht weiter.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!