Foto: Polizei Miami
Foto: Polizei Miami

Tabitha Reitano ist kürzlich in Miami (Florida) aufgrund mehrerer Delikte festgenommen worden. Die 19-Jährige nahm es mit Humor.

In den USA fertigt die Polizei bei jeder Festnahme zwei Fotos des Sünders an – einmal frontal und einmal seitlich. Sieht man auf den Bildern, die von den Behörden stets veröffentlicht werden, zumeist verärgerte und eher grimmig dreinschauenede Personen, machte sich die 19-jährige Reitano daraus lieber einen Spaß.

Frech streckt sie dem Fotografen auf dem Frontalfoto die Zunge entgegen und legt auf dem zweiten Bild ein freundliches Lächeln auf. Dass sie sich ihre Laune nicht vermiesen ließ, könnte allerdings auch an ihrem Zustand gelegen haben.

Wie die Daily Mail berichtet, war Reitano bei ihrer Verhaftung betrunken. Festgenommen wurde sie zuvor wegen Körperverletzung und gewalttätigen Widerstands gegen einen Polizeibeamten.

Ganz allgemein scheint Reitano jedoch eher eine Frohnatur zu sein, wie ihr Auftritt auf den Social-Media-Kanälen vermuten lässt. So gibt sie sich auf Instagram in einem sexy Häschen-Outfit…

… und auf Facebook lächelt sie umgeben von mehreren Papageien fröhlich in die Kamera.

Reitano, die auf nicht schuldig plädierte und gegen eine Kaution von 3.500 Dollar frei kam, muss sich am 28. August vor Gericht verantworten.