Foto: Polizei Penobscot
Foto: Polizei Penobscot

Eine Babysitterin aus dem US-Bundesstaat Maine ist am Wochenende festgenommen worden, nachdem sie betrunken und ohne Hose auf der Straße gefunden wurde.

Eigentlich sollte die 25 Jahre alte Lauren Gelinas am vorigen Dienstag im 30.000-Einwohner-Ort Bangor auf zwei Kinder im Alter von zwei und vier Jahren aufpassen. Stattdessen betrank sie sich mit Wodka, wie sie bei ihrer Verhaftung zu Protokoll gab. Beamte spürten Gelinas zuvor besoffen vor der Wohnung liegend auf. Sie trug dabei weder Schuhe noch Socken oder eine Hose, wie die „New York Post“ unter Berufung auf die örtlichen Behörden berichtet.

Polizisten fanden die Kinder in der Wohnung in einem desolaten Zustand auf: Das zweijährige Kind lag schreiend auf dem Boden im eigenen Erbrochenen. Das vierjährige Kind lag völlig zerzaust und schlafend im oberen Stockwerk, wie die Polizei mitteilte. Eines der Kinder soll zudem gegenüber der Polizei angegeben haben, von der Frau getreten worden zu sein.

Gegen eine Kaution von 500 Dollar wurde Gelinas wieder freigelassen, muss sich nun jedoch auf eine harte Strafe gefasst machen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!