Krankenwagen Österreich
Foto: Shutterstock/Stefan Rotter

Bei einem Auffahrunfall auf einer Autobahn nahe Wien sind am Dienstag zwei Kinder ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, war das Auto einer vierköpfigen Familie aus der Ukraine ausgerechnet auf der Überholspur wegen einer Panne liegengeblieben. Ein nachfolgender Wagen krachte auf Höhe Vösendorf hinein.

>> Horror-Crash: Auto gerät in Gegenverkehr – zwei Tote <<

Die beiden Söhne im Alter von zwei und sechs Jahren auf der Rückbank hatten keine Chance. Ein Kind starb an der Unfallstelle, der Bruder im Krankenhaus. Das Auto war bis zur Mitte zusammengepresst worden.

Die Eltern kamen ins Krankenhaus, sind aber nach Einschätzung der Polizei nicht schwer verletzt. Der 40 Jahre alte Fahrer des auffahrenden Autos erlitt leichte Blessuren.

Quelle: dpa