Foto: Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau
Foto: Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Die Rettungskräfte trauten ihren Augen nicht, als sie bei einem Unfall in Schwarzenau (Österreich) eintrafen: Ein Peugeot 207 hing auf dem „Grubber“ eines Traktors, der PKW stand auf der vorderen Stoßstange.

An einer abbiegenden Straße ist ein Pkw am vergangenen Mittwoch mit einem Traktor zusammengestoßen – offenbar mit elementaren Hebelwirkungen. Das Unfallbild lässt nur erahnen, wie merkwürdig die Abläufe gewesen sein müssen. Der Traktor ist auf die Seite gekippt, der Pkw endete im „Handstand“.

Der Fahrer des Peugeot wurde eingeklemmt, aber nur leicht verletzt. Der Traktorfahrer kam mit dem Schrecken davon. Zehn Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren nötig, um die Fahrzeuge wieder auf die Beine zu bekommen.

Schwarzenau ist eine Marktgemeinde mit 1521 Einwohnern im Bezirk Zwettl in Niederösterreich.