Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Da kann man sich mal erschrecken: Bei einer gewöhnlichen Polizeiuntersuchung in Fulshear im US-Bundesstaat Texas sieht es aus, als tauche plötzlich eine Riesenspinne hinter dem Polizisten auf – zum Glück für den Beamten handelt es sich aber nur um eine optische Täuschung.

Vor mittlerweile über 60 Jahren hielt eine Riesenspinne im Film „Tarantula“ die Menschen Kaliforniens in Aufruhe – daran hat das Video, das die Fulshear Police zuletzt auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht hat, doch ziemlich erinnert. Der zuständige Polizist hat von seiner „dramatischen“ Lage aber gar nichts mitbekommen.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Er kontrollierte einen schwarzen Kleinwagen, als die Spinne über die Windschutzscheibe wanderte – dadurch, dass das Tier der Kamera viel näher ist, wirkt es aber, als stünde es direkt hinter dem Beamten. Die Polizei spricht selbst von einem „Halloween-Schrecken“ für denjenigen, der die Dashcams überwacht. „Wer braucht da schon Hollywood-Spezialeffekte?“, schreiben sie zudem bei Facebook.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!