Silvesterrakete fliegt auf Balkon – Wohnungsbrand und 100.000 Euro Schaden

In Wernigerode hat eine an Silvester abgefeuerte Rakete einen Wohnungsbrand verursacht. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.
Rakete Silvester Flasche
Foto: Shutterstock/TeamDAF

In der Silvesternacht hat in Wernigerode im Harz eine Rakete einen Wohnungsbrand mit viel Schaden verursacht.

Nach Zeugenaussagen flog der Feuerwerkskörper am Freitag auf einen Balkon im fünften Stock des Hauses, teilte die Polizei am Samstag mit. Zunächst soll es zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Anschließend griff das Feuer den Angaben zufolge auf die Wohnung eines 22-jährigen Mannes über und zerstörte diese teilweise.

Anwesende Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen.

>> Selbstgebauter Böller? Mann stirbt bei Explosion an Silvester – weiterer schwer verletzt <<

dpa