Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Mit der Erziehung von Kindern ist es ja bekanntlich immer so eine Sache. Der eine schwört darauf, die Kinder streng zu erziehen, der andere setzt eher auf eine lange Leine bei der Persönlichkeitsentwicklung der Kleinen. Ein Vater in den USA gehört wohl eher zu der ersten Sorte von Eltern, hat aber dabei auch noch schräge Methoden parat.

Der Mann schaut ernst in die Kamera. Er hat einen Plan. Einen relativ drastischen Plan. Und den teilt er uns relativ sachlich mit: Weil sein Sohn lieber Fortnite auf der Playstation zockte, statt zu lernen, und deshalb die Schulnoten immer schlechter werden, will er seinen Sprößling bestrafen. Und da dem Sohn die Playstation so wichtig ist, will der Vater eben diese zerstören. 

Kurzerhand packt er das technische Gerät in eine Tüte und geht ins Wohnzimmer, um seinen Sohn den folgenschweren Entschluss mitzuteilen. Dieser will sich noch rechtfertigen, doch der Vater ist ganz und gar nicht in Diskutierlaune. Das Thema ist durch. „Ich will nichts mehr hören“, sagt der Mann, dann gehen beide gemeinsam vor die Haustür. Vorher drückt er dem völlig aufgelösten Sohn noch einen Schlagstock in die Hand.

EAT. SLEEP. FORTNITE. REPEAT.

Im Vorgarten soll der Junge, der einen Hoodie mit der Aufschrift: „EAT. SLEEP. FORTNITE. REPEAT.“ (Deutsch: Essen. Schlafen. Fortnite. Wiederholen.“) trägt, nun seine geliebte Spielkonsole selbst zerstören. Mit der Stange schlägt er zögerlich und vorsichtig auf die Playstation ein. Man merkt dem Jungen an, dass er diese Aktion nur sehr widerwillig vollzieht. Es kullern die Tränen, doch dem Vater ist das nicht genug, er fordert, dass sein Sohn härter auf die eingepackte Playstation schlagen solle.

Da der Sohn aber nicht wirklich härter zuschlägt, packt sich der Vater einen großen Stein aus dem Vorgarten und lässt ihn zweimal auf die Konsole fallen. Der Sohn schlägt danach noch ein paar Mal halbherzig auf die Konsole ein, was dem Vater so gar nicht gefällt. „Das kannst du besser“, sagt er seinem Sohn mehrere Male. Währenddessen packt er die Konsole in die Einfahrt, legt sie hinter den rechten Hinterreifen seines Sportwagens.

Der Mann legt den Rückwärtsgang ein und rauscht mit Vollgas über die Playstation, die es jetzt spätestens hinter sich haben dürfte. Der Vater hebt das malträtierte Teil auf und wirft es noch einmal krachend zu Boden, dann sagt er seinem Sohn, dass er wieder ins Haus gehen könne. Dann endet das Video.

Im Netzt löst das Video Diskussionen über die richtige Kindererziehung aus. Viele Betrachter des Clips sind der Meinung, dass der Mann es übertreibe und schlagen vor, in  so einem Fall die Playstation einfach mal einzukassieren, anstatt sie sofort zu zerstören. Andere meinen, dass Kinder nur aus drastischen Aktionen lernen. 

Schaut euch das Video einfach selbst an und macht euch euer eigenes Bild:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!