Foto: Screenshot
Foto: Screenshot

Ein russischer Taxifahrer hat ein Herz für die Umwelt unter Beweis gestellt. Als sein Fahrgast Müll aus dem Fenster warf, verzichtete er auf einen Hinweis oder den Anruf bei der Polizei. Stattdessen nahm er die Dinge selbst in die Hand.

Der Vorfall nahe St. Petersburg wurde von einer Unfall-Kamera des hinterherfahrenden Wagens aufgezeichnet und veröffentlicht. Bei zäh fließendem Verkehr öffnet der Fahrgast ein Fenster des BMW und schmeißt offenbar eine Bierflasche aus dem Fenster. Nur Sekunden später stoppt das Taxi. Der Fahrer steigt aus, entschuldigt sich bei seinen Verfolgern für die Verzögerung und schreitet zur Tat: Tür auf, Gast raus, Tür zu – Feierabend!

Damit nicht genug, die Flasche wird natürlich auch eingesammelt. Der Fahrgast schafft es nur mit Mühe wieder auf die Beine, was offensichtlich einem gewissen Promille-Pegel geschuldet ist. Zu spät, um nochmal ins Taxi zu kommen, denn dieses braust nach einem scharfen U-Turn mit durchdrehenden Reifen davon.

Das nennt man dann wohl Gerechtigkeit.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!