Schaum-Explosion
Foto: YouTube/Nick Uhas

Plötzlich ist das komplette Luxus-Anwesen mit Schaum überschwemmt, die Anwesenden können sich gerade noch so in Sicherheit bringen. Aber was ist passiert? Die ganze Aktion steht eigentlich im Namen der Wissenschaft.

Man nehme einen abenteuerlustigen YouTuber, viele chemische Zutaten, einen Freund mit etwas zu viel Geld und einem pompösen Anwesen und viele Kameras, die alles festhalten – so entsteht ein Video, das einem den Atem raubt.

Der YouTuber Nick Uhas, der einst durch seine Teilnahme an der US-Version von „Big Brother“ für Aufmerksamkeit sorgte, hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder an wissenschaftliche Themen herangetraut.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Auf seinen Social-Media-Kanälen zeigt er immer wieder die Resultate seiner kuriosen Ideen. Er baute unter anderem eine Maschine, um Sand künstlich herzustellen, oder einen selbstgebauten Flammenwerfer.

Fans hat er mit solchen Aktionen viele gefunden, über 450.000 Leute haben seinen YouTube-Kanal abonniert und rund 200.000 Instagram-Follower hat Uhas, der inzwischen seine eigene Netflix-Serie „Blown Away“ hat.

Sein aktuelles Video trägt den vielsagenden Titel „World Record Elephant Toothpaste w/ David Dobrik“. Dobrik ist der bereits erwähnte Freund mit dem Luxus-Anwesen in Los Angeles, das er offenbar gerne für irre Aktionen zur Verfügung stellt.

Wenn ihr nicht wisst, was Elefantenzahnpasta ist: Es handelt sich dabei nicht wirklich um Zahnpasta, sondern um das Ergebnis einer chemischen Reaktion. Dabei wird Schaum produziert, der aus seinem Gefäß wie bei einem Vulkanausbruch austritt.

Nach dem Motto „Größer, schneller, besser“ wollen die beiden immer noch einen größeren Behälter nehmen, um für noch mehr Chaos zu sorgen. In diesem Fall hat es Uhas noch einmal geschafft, sich selbst zu übertreffen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Gemeinsam mit einigen Freunden hat er einen großen Eimer auf eine Plane gestellt, sie initiieren dann das Aufeinandertreffen von Wasserstoffperoxid und Kaliumiodid sowie Spülmittel, das zusammen für die Elefantenzahnpasta sorgt.

Durch das Zufügen von Lebensmittelfarbe entsteht in diesem Fall die blau-türkise Farbe. Wenige Sekunden, nachdem die Reaktion ausgelöst wurde, ist die komplette Terrasse des Hauses bedeckt mit der Paste.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Wie bekommt man dieses Chaos aber wieder weg? Das ist eigentlich die größte Geschichte an diesem Experiment. Der Schaum löst sich quasi selbst auf, wird nach einiger Zeit zu Seifenwasser – das Plastik wurde daraufhin recycelt. Nur die Wände mussten irgendwie von der Lebensmittelfarbe befreit werden.