Von der Sonne geblendet: Lkw-Fahrer rammt Windradflügel – Millionenschaden!

Ein Lkw-Fahrer hat beim Ausparken auf einem Rastplatz der A2 bei Bielefeld einen Millionenschaden angerichtet. Weil er nach eigener Aussage von der Sonne geblendet wurde, übersah er mehrere abgestellte Schwertransporte. Seine Zugmaschine rammte zudem einen Windradflügel.
Polizei Unfall Blaulicht
Foto: Carsten Rehder/dpa

Bei einem Unfall auf einem Rastplatz auf der Autobahn 2 bei Bielefeld (NRW) hat ein Lastwagenfahrer einen Millionenschaden angerichtet.

Laut Mitteilung der Polizei von Dienstag übersah der 36-Jährige beim Ausparken mehrere abgestellte Schwertransporte. Als Grund gab der Fahrer an, dass er von der Sonne geblendet worden war.

>> LKW-Reifen geplatzt – 20 Tote bei Verkehrsunfall <<

Seine Zugmaschine kollidierte mit einem Windradflügel und beschädigte ihn. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf mindestens eine Million Euro.

>> Auto zwischen zwei Lkws eingeklemmt: Drei Tote bei Unfall auf A44 <<

dpa