Foto: Screenshot Facebook
Foto: Screenshot Facebook

Immer wieder muss man im Leben Prioritäten setzen. Das zeigt auch ein Video, das auf Facebook schon über zwei Millionen Menschen gesehen haben.

In dem Video, das die Facebook-Seite XXX bereits am Sonntag postete, ist der Ausbruch einer Schlägerei zu beobachten. Wo das ganze stattfindet? Unklar! Warum es plötzlich eskaliert? Völlig uninteressant! Wichtig ist nur der unbeteiligte Mann im Hintergrund. Er wird plötzlich zum Hauptdarsteller des Neun-Sekunden-Clips!

Was ist zu sehen? Mehrere Männer prügeln sich, gehen mit Stühlen aufeinander los, ein Mann hat sogar noch ein Messer gezückt. Ein anderer Mann steht ruhig an einem Tisch, schaut sich die Szenerie seelenruhig an. Doch plötzlich ist es vorbei mit der Bierruhe des Mannes! Warum? Einer der Schläger läuft rückwärts in den Tisch, auf dem das Bier des Beobachters steht. Der Tisch droht samt Getränk umzukippen. Doch das ist ganz offensichtlich ganz und gar nicht im Sinne des Mannes. Er handelt wie ein Bier-Liebhaber eben handeln muss. Er setzt Prioritäten, will erst das Bier und dann sich selbst retten.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Er versucht ein paar Mal vergeblich, das Bier vom Tisch zu nehmen, doch dann greift er beherzt zu und hält die Dose endlich in seiner Hand. Während die anderen Männer weiterhin damit beschäftigt sind, sich gegenseitig Tische und Stühle über die Köpfe zu ziehen, hat der Mann genug von dem Gewaltausbruch gesehen, dreht sich um – und geht seines Weges.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!