April Teale kuriose Festnahme Cop Handschellen
Foto: Screenshot Instagram/5th Year

Eine ungewöhnliche Festnahme sorgt in den sozialen Medien für reichlich Gesprächsstoff. Das zugehörige Video klickten binnen 24 Stunden mehrere Millionen User an und sparten nicht mit Kommentaren.

Das Bildmaterial zeigt die Festnahme einer jungen Blondine, die nicht so ganz mit der Situation einverstanden ist. Der Polizist hat ihr bereits Handschellen hinter dem Rücken angelegt und drückt sie gegen die Hauswand samt Fensterscheibe eines Ladens.

Neben leichtem körperlichen Widersetzen versucht die Dame zunächst, dem Polizisten mit ihrem langen Schuhabsatz einen Tritt zu verpassen – das misslingt allerdings. Es folgen Beleidigungen bis hin zu „Motherfucker“.

Und als das alles nichts bringt, provoziert sie den Beamten. Sie drückt ihr wohlgeformtes Hinterteil ans Becken des Uniformierten, lehnt sich etwas nach vorne und lässt ihre Hüfte ein wenig kreisen. Dazu stöhnt sie: „Oh. Ja. Magst du das? Magst du das? So?“ Sie tut so, als wäre alles nur ein Fesselspiel.

Der Cop lässt sich durch das geile Gehabe der Frau allerdings weiterhin nicht aus dem Konzept bringen, bleibt professionell und bringt die Festnahme zu Ende. Wir schließen mal aus, dass er es erotisch fand. Und sie fand’s wahrscheinlich auch nicht so geil, aber entscheidet selbst:

Die User kommentieren meist mit Humor. „Seine Frau wird ihn verlassen“, „Das wird ein Porno“ oder „Mom, wie hast du Vater kennengelernt?“, ist zu lesen. „Der Cop hätte ihr mal seinen Taser an den Hintern halten sollen“, ist da schon ein etwas härterer Vorschlag.

Wann und wo der Clip entstand, ist bislang nicht zu ermitteln. In jedem Fall wird Englisch gesprochen, vermutlich hat sich die Szene in den USA abgespielt. Darauf deutet auch ein Kommentar hin: „Alabama ist ein wilder Ort. Da muss ich hinziehen.“ Ein Beleg ist das allerdings nicht.

Allzu lange wird die Aufnahme nicht her sein, da es kaum vorstellbar ist, dass ein solches Video in den sozialen Medien lange unbemerkt bleibt.