Zwei Studenten im schottischen Edinburgh haben sich beim Sex offenbar so sehr verausgabt, dass sie nach dem Akt sofort eingeschlafen sind. Blöd nur, dass das Pärchen sich einen ziemlich öffentlichen Platz für sein Liebesspiel ausgesucht hatte: den Flur ihrer Universität. Die Folge: Das schlafende Paar wurde gefilmt und ist im Internet gelandet.

Zu sehen ist eine halbnackte Frau, die regungslos auf einem ebenfalls halbnackten Mann sitzt. Das Pärchen befindet sich ganz offensichtlich auf einem Flur eines öffentlichen Gebäudes. Beide sind ab der Hüfte abwärts unbekleidet, ihre Schuhe und ihre Hose liegen wild über den Flur verteilt, während der auf seinem Rücken liegende Mann seine Hose bis zu den Knöcheln heruntergezogen hat. 

Das Pärchen ist offenbar beim oder direkt nach dem Geschlechtsverkehr eingeschlafen, denn sie bewegen sich nicht. Auch nicht, als ein Mann nur wenige Zentimeter an dem Pärchen vorbeigeht. Ob es sich bei dem Mann, der nur von hinten zu sehen ist, um einen Studenten oder einen Security-Mitarbeiter handelt, ist unklar. Ebenfalls unklar ist, wann das Video aufgenommen wurde, doch er ist jetzt im Netz aufgetaucht. Klar ist jedoch: Gemütlich sieht das Ganze nicht aus, auch das Neonlicht im Flur lädt nicht gerade zu einem Nickerchen ein.

Aber macht euch selbst ein Bild. Hier gibt es den Tweet und das Video:

Der kurze Clip wurde zuerst auf Snapchat gepostet, später auch auf Twitter geteilt. Das Video hat dort mittlerweile schon über zwei Millionen Aufrufe, der Tweet wurde über 15.000 Mal retweetet und gefällt schon über 50.000 Twitter-Usern. Der User, der das Video hochgeladen hatte, schrieb dazu auf Twitter: „Hahaha, das ist gerade an meiner Uni passiert.“ Im Video ist zu lesen, dass es sich um ein Pärchen im Appleton Tower, der zur Universität in Edinburgh gehört, handelt.

Wie die Zeitung „The Scottish Sun“ berichtet, bestätigte ein Uni-Sprecher, dass die Leitung der Universität über das Video informiert wurde.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!