Foto: Bristol Police
Foto: Bristol Police

Eine Frau hat in Bristol im US-Bundesstaat Virginia für Entsetzen gesorgt. Als Polizisten Jo-Whitney Outlands Wohnung betraten, machten diese eine schreckliche Entdeckung.

Warum bringt eine Frau 66 Lufterfrischer in ihrer Wohnung an? Die grausame Wahrheit: Die 55-Jährige wollte damit Leichengeruch überdecken. In ihrem Haus handelte es sich dabei aber nicht um irgendeine Leiche, sondern um ihre tote Mutter.

Wie unter anderem die „Washington Post“ berichtet, hatte Outland ihre 78 Jahre alte Mutter Rosemary in 54 Decken eingewickelt und 44 Tage lang vor sich hin verwesen lassen. Aufgeflogen ist ihr Geheimnis, nachdem ein Verwandter mit der 78-Jährigen telefonieren wollte und Verdacht schöpfte. Dieser fuhr daraufhin zum Haus der Outlands, stieg durch ein offenes Fenster und machte die grauenvolle Entdeckung.

Der nicht näher beschriebene Familienangehörige rief die Polizei, die die Tochter festnahm. Diese gab an, dass ihre Mutter am 29. Dezember verstarb. Sie habe über Atemprobleme geklagt und sei auf einmal tot gewesen. Aus Angst, jemand könne sie für den Tod verantwortlich machen, habe sie den Vorfall verschwiegen.

Zwar wurden bei der Toten keine Anzeichen von Gewalt festgestellt, dennoch muss sich Outland bald vor Gericht verantworten.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!