Frau mit Messer
Foto: PopTika/Shutterstock.com

Im Streit um die Erziehung ihres Kindes hat eine Mutter in Jena ein Messer gezückt. Auslöser sei gewesen, dass das Kind in der Nacht zum Donnerstag nicht habe einschlafen wollen, teilte die Polizei mit.

Die junge Mutter habe das Kind weinen lassen, hieß es. Der Vater habe es hingegen auf den Arm genommen. Die Frau griff den Angaben zufolge daraufhin zum Messer und nötigte den Mann, das Kind wieder ins Bett zu legen.

Anschließend schloss sie sich in einem Zimmer ein. Rettungskräfte und Polizisten konnten den Streit schließlich klären. Es wurde niemand verletzt. Zum Alter des Kindes oder der Eltern machte die Polizei keine Angaben.

Quelle: dpa