Winston-Salem Polizei
Foto: Walt Unks/Winston-Salem Journal/AP

Ein 61-jähriger Mann hat in einem Verwaltungsgebäude der US-Stadt Winston-Salem einen Kollegen erschossen.

Bei einem anschließenden Schusswechsel mit Polizisten wurde er tödlich getroffen und ein Beamter verletzt, teilte Polizeichefin Catrina Thompson mit. Auch ein städtischer Angestellter und ein weiterer Polizist seien verletzt worden.

Der Polizist Steven Tollie sagte, der Schütze und sein Opfer hätten eine langgehegte Abneigung gegeneinander gehabt. Der Angreifer sei gezielt auf seinen Kollegen losgegangen.

Am Donnerstag habe es eine physische Auseinandersetzung zwischen den beiden gegeben. Diese sei ihren Vorgesetzten nicht gemeldet worden. Der Täter sei am Freitag mit mehreren Schusswaffen in das Verwaltungsgebäude gekommen.

Der Zwischenfall löste einen Großeinsatz der Polizei in der 245.000-Einwohner-Stadt in North Carolina aus.

Quelle: dpa