Schäferhund Giraffe Freundschaft Hunter Jazz
Foto: AP/Denis Farrell

Hunter und Jazz geben ein eher ungewöhnliches Paar ab. Hunter ist ein Belgischer Schäferhund, Jazz eine erst vor wenigen Tagen geborene Giraffe.

Doch seit Jazz in einem Tierpflegeheim in Südafrika aufgenommen wurde, sind die beiden ein Herz und eine Seele. Hunter, der Wachhund des Heims in der Provinz Limpopo, habe sich gleich als Beschützer des jungen Giraffenmännchens gesehen, sagte Pflegerin Janie Van Heerden am Freitag.

Jazz war von seiner Mutter nach der Geburt zurückgelassen und von einem Bauern entkräftet und dehydriert im Busch gefunden worden. Dieser rief dann beim Rhino Orphanage an, das sich eigentlich der Pflege junger Nashornkälber widmet. Aber auch die verwaiste Giraffe wurde aufgenommen und mit Infusionen aufgepäppelt.

Mittlerweile werde Jazz mit Milch gefüttert und versuche auch Blätter zu essen, sagte Van Heerden. Bald könne die junge Giraffe vermutlich wieder zurück in die freie Wildbahn.

Quelle: dpa