Foto: Polizei Hochsauerlandkreis
Foto: Polizei Hochsauerlandkreis

Freunde fürs Leben werden sie nicht. Jedenfalls sollte dieser Autounfall der Verursacherin eine Mahnung sein: In Sundern im Sauerland ist eine Frau alkoholisiert in ein Werbeplakat für Mineralwasser gefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die 21-Jährige sei beim Durchfahren einer Kurve offenbar aufgrund ihrer Trunkenheit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Auto in das Großplakat gekracht.

Unter dem Motto „Freunde fürs Leben“ war dort laut Polizei eine Flasche Mineralwasser mit einem um den Flaschenhals gehängten Autoschlüssel abgebildet. Der Führerschein der Unfallfahrerin wurde einkassiert, der von ihr verursachte Schaden beträgt 13.000 Euro.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)