Foto: TBalla / Shutterstock.com
Foto: TBalla / Shutterstock.com

Am vergangenen Wochenende ist es im Rostocker IGA-Park zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen. Wie NonStopNews Rostock berichtet, wurde eine korpulente Frau von einem Reh überrascht – mit tödlichen Folgen für das Tier.

So sei das Reh in Panik ausgebrochen und durch die Beine der Frau gelaufen, woraufhin diese unglücklich auf das Bambi fiel. Der Sturz verlief so unglücklich, dass sich das Tier das Genick brach. Der Kadaver musste anschließend von der Tierrettung der Berufsfeuerwehr Rostock abgeholt werden.

Auch die Dame verletzte sich bei diesem unglücklichen Vorfall und musste mit einer Sprunggelenksverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden.