Bierdosen
Foto: Shutterstock/AndreyUG

Ein Tscheche hat auf seinem Rücken die Last von 432 Bierdosen auf den Gipfel des Bergs Radhost in den Beskiden getragen. Der 52 Jahre alte Zdenek Pacha hat sich damit in das tschechische Buch der Rekorde eingeschrieben.

Das Gesamtgewicht der Halbliter-Dosen und eines Tragegestells aus Holz habe 256 Kilogramm betragen. Die 1250 Meter lange Strecke zur Statue einer slawischen Gottheit habe Pacha in drei Stunden und fünf Minuten zurückgelegt. Das teilte der herausgebende Verlag am Freitag mit.

>> Weltrekord! Arnaud Jerald taucht 112 Meter tief – ohne Sauerstoffflasche <<

Am schwersten sei es, erst einmal in Bewegung zu kommen, sagte Pacha, danach gehe es. Vorausgegangen war demnach ein hartes Training.

Bier ist das Nationalgetränk in dem EU-Mitgliedstaat. Im vorigen Jahr trank der Durchschnitts-Tscheche rund 142 Liter des Gerstensafts. Der Berg Radhost – auf Deutsch Radhoscht oder Radegast – ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er liegt im äußersten Osten des Landes, knapp 40 Kilometer südlich der Industriestadt Ostrava (Mährisch-Ostrau).

Quelle: dpa