Foto: Jaromir Chalabala / shutterstock.com
Foto: Jaromir Chalabala / shutterstock.com

Beim Spielen auf einem Betriebshof ist bei Montabaur in Rheinland-Pfalz ein elf Jahre alter Junge beim Spielen ums Leben gekommen. Der Elfjährige wurde dabei von einem circa 200 Kilogramm schweren Traktorreifen erdrückt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Demnach ereignete sich der Unfall bereits am Sonntagnachmittag. Der Junge spielte allein auf dem Betriebshof, während sich seine Mutter im Innern des Gebäudes aufhielt. Nach ersten Ermittlungen den Polizei versuchte der Junge, auf den an der Werkhalle angelehnten Reifen zu klettern. Dabei fiel dieser offenbar um und begrub den Jungen unter sich.

Der Mutter gelang es zusammen mit Zeugen, den Elfjährigen unter dem Reifen hervorzuziehen. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag allerdings am Montagabend seinen Verletzungen. (AFP)