Foto: Lukas Schulze/dpa
Foto: Lukas Schulze/dpa

Bei einer Karambolage mit mehreren Fahrzeugen und einem Viehtransporter sind drei Menschen gestorben. Dabei soll es sich laut Medien-Berichten um eine Mutter und ihre beiden Kinder handeln.

Zwei weitere Menschen wurden bei dem schweren Unfall auf der Autobahn 24 verletzt, einer davon schwer, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

Zwei Autos und zwei Lastwagen seien in den frühen Morgenstunden in Fahrtrichtung Berlin zwischen Zarrentin und Wittenburg ineinander gekracht, hieß es. Einer der Lastwagen hatte zwischen 600 und 650 Ferkel geladen. Einige der Tiere starben bei dem Unfall, andere wurden verletzt, einige flüchteten.

Wie sich der Unfall genau ereignete, war zunächst unklar. Laut Berichten soll der Transporter von einer Sturmböe ins Ungleichgewicht gebracht worden sein. Die Polizei richtete eine Vollsperrung der Autobahn in beiden Richtungen ein.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)