Foto: Jörg Hüttenhölscher / shutterstock.com
Foto: Jörg Hüttenhölscher / shutterstock.com

Zu einem schrecklichen Vorfall ist es am Mittwochmorgen in Regensburg gekommen, als eine Jugendliche mehr als 20 Meter in die Tiefe stürzte.

Wie die Polizei mitteilte, saß die 17-Jährige gegen 2.40 Uhr mit Freunden im Fensterbereich eines mehrstöckigen Wohnhauses. Dann kam es zum Unglück: Die junge Frau verlor das Gleichgewicht und stürzte über 20 Meter in die Tiefe, wie Zeugen berichten.

Die Jugendliche wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie kurz darauf ihren Verletzungen erlag. „Nach dem aktuellen Ermittlungsstand ist von einem tragischen Unfall auszugehen. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden“, so die Polizei.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!