Ein Tipper aus Herne ist am zweiten Bundesliga-Spieltag reich geworden. Mit nur einem Euro Einsatz räumte der 31 Jahre alte Mann 250.000 Euro ab. Der Mann musste allerdings relativ lange zittern. Genau gesagt bis zur 96. Minute der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen. 

Milot Rashicas Geniestreich machte dem Mann seinen Riesen-Gewinn perfekt. Werders 22 Jahre alter Kosovare zimmerte einen dirkten Freistoß in der letzten Aktion des Spiels in den Winkel. Der Mann hatte eine Kombiwette mit fünf Spielen auf seinem Schein, allerdings auch immer die Halbzeitergebnisse mitgetippt, weshalb der Gewinn so hoch ausfällt. Tipico twitterte den Wettschein des Kunden und teilte den Gewinn selbst mit.

Eigentlich hätte der Mann jedoch noch mehr Geld gewonnen. Seine Quote betrug sogar 357.739:1, doch Tipico sichert sich gegen solche Tipps ab, begrenzt den Gewinn auf eine Viertelmillion. Ist ja auch ein netter Betrag.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!