Polizei
Foto: Shutterstock

Eine junge Frau ist mit ihrem Auto in Köln ausgerechnet auf einen Streifenwagen gefahren. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verletzten sich bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag alle sieben Insassen des Streifenwagens leicht.

Dieser hatte den Blinker gesetzt, um abzubiegen. Die 23-Jährige aus Bonn kollidierte mit dem Polizeiwagen, in dem neben fünf Polizisten noch ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes und ein Rechtsreferendar der Staatsanwaltschaft saßen.

Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. (dpa)