Wer ein Foto schießt, der hat seine Umgebung für gewöhnlich bestens im Blick. Klar, schließlich möchte er den Moment bewahren und einmal darauf zurückblicken. Oder ihn womöglich mit anderen Menschen teilen. Wie Shannon Butt.

Als die 22-Jährige am Dienstag ein Selfie vor dem Spiegel schoss, war sie davon so überzeugt, dass sie es auf ihren Instagram-Kanal hochlud. Instagram, das Portal der Schönen und Makellosen, auf dem hübsche Frauen sich mit ihren (oft auch kaum vorhandenen) Klamotten und den heißesten Posen gegenseitig scheinbar zu überbieten versuchen.

Shannon Butt gehört mit gerade einmal mehr als 3700 Abonnenten zwar noch längst nicht zur Riege der großen Influencerinnen, doch auch sie weiß zweifelsohne, wie man sich auf Instagram präsentiert:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und so war vor ein paar Tagen eigentlich alles so wie immer. Die Britin hatte sich gerade zurechtgemacht und fand ihr Outfit – bestehend aus Cap, Sonnenbrille, Top und Minirock – so gut, dass sie im Badezimmer-Spiegel noch schnell ein Selfie schoss. Blöd nur, dass sich Freund Henry Kops ebenfalls im Badezimmer befand – und sich in einem weiteren Spiegel spiegelte:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Na, habt ihr es schon entdeckt? Dann seid ihr definitiv schneller als Shannon Butt, denn sie bemerkte laut eigener Aussage erst nach 37 Minuten, dass in dem Spiegel hinter ihr zu sehen war, wie sich ihr Freund den Hintern abwischte. Prost Mahlzeit!

Das Foto löschte sie anschließend, entschied sich dann jedoch dazu, den lustigen Vorfall auf Twitter zu teilen, wo er natürlich gleich viral ging. Und sie profitierte sogar davon, denn eine Userin retuschierte den „Spiegel der Schande“ kurzerhand und stellte ihr das „neue“ Foto zur Verfügung, sodass sie es trotzdem noch auf Instagram posten konnte:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ende gut, alles gut also! Wir haben trotzdem einige Fragen: Warum verrichtet Henry sein großes Geschäft, während seine Freundin ebenfalls im Badezimmer steht? Und warum um alles in der Welt schießt Shannon genau in diesem Moment auch noch ein Selfie? Und noch was: Welcher Mensch putzt sich im Stehen den Hintern ab? Fragen über Fragen. Und auf die ersten beiden werden wir wohl keine Antworten erhalten.