Foto: Shutterstock/cosma
Foto: Shutterstock/cosma

Erstaunliche Waffenwahl bei einem Streit unter Senioren: Ein 60-Jähriger im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen hat während einer heftigen Auseinandersetzung zum Schwert gegriffen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stritt sich der Mann mit einem 64-Jährigen. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe er ein Schwert aus seiner Wohnung geholt und zur Drohung wild um sich geschwungen und mehrfach auf einen Baum eingeschlagen.

Als die Polizei eintraf, war der Mann wieder in seiner Wohnung. Die Beamten beschlagnahmten das Schwert. Verletzt wurde außer dem Baum niemand.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)