Schweden empfiehlt fünfte Corona-Impfung für Menschen ab 65 Jahren im Herbst

In Schweden wird Menschen ab 65 Jahren zum Herbst eine fünfte Corona-Impfung empfohlen. Alle übrigen Erwachsenen dürften zudem eine vierte Impfung bekommen, sofern sie dies wünschen.
Corona-Impfung Biontech
Ein Arzt zieht den Impfstoff mit einer Spritze auf. Foto: Sven Hoppe/dpa
Corona-Impfung Biontech
Ein Arzt zieht den Impfstoff mit einer Spritze auf. Foto: Sven Hoppe/dpa

Auch wenn Corona in den vergangenen Wochen etwas in den Hintergrund getreten ist, so sind die Gefahren einer Infektion nach wie vor allgegenwärtig. Aus Skandinavien gibt es nun einen neuen Vorstoß, was Impfungen angeht.

Schweden empfiehlt allen Menschen ab 65 Jahren und Risikogruppen eine fünfte Corona-Impfung im Herbst. „Die Pandemie ist nicht vorbei“, sagte Sozialministerin Lena Hallengren am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Stockholm.

Es sei immer noch wichtig, sich impfen zu lassen. Alle anderen Erwachsenen dürften nun eine vierte Impfung bekommen, wenn sie das wünschten, hieß es. Dazu könnten etwa Menschen zählen, die auf die 65 zugehen oder mit einem Menschen, für den ein besonderes Risiko besteht, zusammenwohnen. Menschen ab 65 Jahren hatten zuvor schon eine vierte Impfung angeboten bekommen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

dpa